StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 KILLERSPIELE!!!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: KILLERSPIELE!!!   Fr 25 Jul 2008 - 10:55

Als Killerspiel bezeichnet man Computerspiele, die junge Menschen gründlich auf ihren letzten Tag an der Schule vorbereiten sollen. Das Genre umfasst insbesondere solche Spiele, deren Ziel darin besteht, den Spieler nicht völlig zu langweilen. Da es sich um realistische Mordsimulationen handelt, die im Auftrag der Bayrischen Krone von einer skrupellosen Hassindustrie auf den Markt gebracht werden, um Kinder und Jugendliche im Umgang mit präzisen Schusswaffen zu trainieren, liegt hier noch kein Verstoß gegen das staatliche Monopol auf Verrohung der Jugend vor.

Man wirft den Herstellern von Killerspielen zudem vor, eng mit diversen Regierungen zusammenzuarbeiten. Einer Verschwörungstheorie zufolge, kommen die Killerspiele sogar direkt von der Regierung. Unbestätigte Quellen munkeln, die Regierung hätte beabsichtigt Killerspiele publiziert, um einen politischen Sündenbock für eine katastrophale Sozialpolitik zu haben.

Laut Bayernkönig Günther Beckstein ist ein Killerspiel ein Spiel "in dem man irgendwas tut"

Spielprinzip
Auch der internationale Terrorismus benutzt Killerspiele, um seinen Nachwuchs zu rekrutieren: In der erschreckend populären Mordsimulation Counter-Strike [sprich: Kaunta-Streik, dt.: Nonnenmorden 2000 oder Thekenschlag] übernimmt der/die SpielerIn die Rolle eines/r politischen Extremisten/in; Ziel des Spieles ist es, das eigene Volk durch legitime Mittel des Freiheitskampfes wie Mehrwertsteuererhöhungen, Gesundheitsreformen und Benzinpanscherei aufzurütteln, damit es sich selbst von den Ketten der Sklaverei befreit. Im Anschluss daran gilt es, brutale Akte der Auflehnung gegen die wohlwollende Regierung zu verhindern.
Politiker haben keine Ahnung von "Ballerspielen / 3D Ego Shootern" und stempeln solche Spiele sofort als gefährlich und gewaltfördernd ab, obwohl diese Spiele nichts im Vergleich zum Kannibalenspiel Pacman sind, in dem man als mordlüsterner Tennisball auf Drogen unschuldige Leichen schändet und sie anschließend verzehrt.

Beispiele
Age Of Empires
Hier verhält es sich ähnlich wie mit SimCity. Auch hier wird dem User beigebracht wie man erfolgreich Macht missbraucht. Aus diversen dubiosen Quellen ist bekannt dass Angela Merkel manisch nach AOE süchtig ist. In einer neueren Version muss der Spieler Land einnehmen welches ihm nicht einmal gehört. Dazu soll man sogar armen Bauern und Indianern ihr Land entziehen um darauf Bordelle und Saloons zu erbauen.
Age of Empires eins wurde hauptsächlich aus Werbegründen produziert (und auch um Leute arbeitsscheu zu machen). Dies erkennt man hauptsächlich an den Bauern, die immer wenn sie was arbeiten müssen Lust auf Pommes bekommen.

Bettelfeld 1942
In einer mit grober Klötzchengrafik geschaffenen Spielwelt müssen Sie dem Spielgegner viele kleine Bälle zuwerfen, die dieser schnell erwidert. Manchmal können Sie sogar mit echten Hubschraubern Bälle austauschen. Man muss bei diesem Spiel natürlich gut aufpassen, dass man nicht von einem gegnerischen Ball getroffen wird, denn dann ist das Spiel vorbei.


Bettelfeld 2142
Im diesem Teil von Battlefield (Battlefield 2142)(ohne große Klötze) gibt es sogar 30 neue Methoden des Ball-Austausches die sehr nützlich sind. So z.B. Bälle die man auf den Boden wirft und wenn ein Fahrzeug in der Nähe ist, die dann einen solange verfolgen bis man erwischt wurde oder zu weit entfernt ist. Wenn man Gegner mit genug Bällen erwischt bekommt man verbeserte Bälle und kann damit noch besser die Gegner erwischen. Viele süchtige Ballwerfer warten schon auf die Fortsetzung Battelfield 6545 indem man in 4D spielt...

Bomberman
In WBomberman spielen Sie einen mit Motorradhelm und Palästinenserschal vermummten Terroristen. Der versucht, in bestimmter Zeit mit Hilfe seiner Bomben möglichst viele Frauen, Kinder und vollautonome Wachroboter zu töten. Auch dieses Spiel ruft zu Gewalt und Vandalismus auf! Im Spiel wird nämlich deutlich gezeigt wie man eine Bombe Platzieren muss, um sich selbst vor der Explosion zu retten! Gerüchteweise soll bereits eine neue Version entwickelt werden, wo man sich selbst mit einem Flugzeug in die Luft jagen muss, in dem man Wolkenkratzer rammt.


Counterstrike
Dieses Spiel ist das perfekte Beispiel für ein Jugendfreundliches PC Spiel! Hierbei werden nur Heldentaten von Polizisten gezeigt. Den Spielern wird gezeigt, dass es sich lohnt, für sein Land zu kämpfen! Außerdem tragen alle im Spiel beteiligten Personen Schutzkleidung und leben alle in der nächsten Runde wieder. Im Spiel wird desweiteren an praktischen Beispielen gezeigt wie man eine Bombe entschärft und Geiseln rettet.

Die Sims
Die Sims dient den meisten Spielern als Übungsspiel für sorgfältig geplante Morde. In keinem anderen Killerspiel ist das Leben und der normale Tagesablauf eines Menschen so realistisch dargestellt und kann deshalb auch so exakt geplant werden wie hier, bevor der "Spieler" sein nichtsahndendes Opfer auch in echt umbringt. Beispielsweise werden diese in ein Verlies gelockt und es dann dort einsperrt und damit diese verhungern, oder indem heimlich die Poolleiter verkauft wird während das Opfer am schwimmen ist, so dass dieses nach stundenlangem schwimmen kläglich ertrinken muss. Laut Experten sind Morde, die mit "Die Sims" im vorraus geplant wurden, bis zu 500% erfolgreicher als andere Morde. Ausserdem wird geraten zu Menschen, die dieses Spiel spielen, sofort den Kontakt abzubrechen und seinen Wohnsitz und Namen zu ändern, denn "höchstwarscheinlich werden sie der nächste sein", wie Killerspielexperte Keo Tholl an einer Pressekonferenz sagte.

Donkey Kong
In Donkey Kong spielen Sie einen fetten Affen, der sein Dasein damit verbringt, von einer erhöhten Plattform aus Fässer auf nichts Ahnende Passanten zu werfen. Beliebte Ziele des Affen sind italienische Klempner.

Hangman
Hangman ist ein Spiel das Folterszenen nachspielt. Das Ziel ist es, ein Wort herauszufinden, bevor Terroristen ein hilfloses und zu unrecht verurteiltes Strichmänchen auf brutalste Art und Weise erhängen!

Minesweeper
Das Spielprinzip von Minesweeper ist recht einfach gehalten, dennoch ist der terroristische Aspekt, der sich dahinter verbirgt enorm. Im Spiel wird trainiert, Minenfelder in kürzester Zeit zu überwinden. Man munkelt das Spiel würde heute noch bei der US Army zum Üben genutzt.

Pac Man
Pac Man ist ein Ecstasysüchtiger kleiner Fettwanst, der ununterbrochen Pillen schluckt, in denen er die Seelen seiner ungerechten Lehrer sieht. Diese versucht er unter brutalsten grafischen Animationen aufzufressen und so ihre meckernden Stimmen für immer ruhig zu stellen. Wenn er aber in einer Ecke des Schulhofs einen der 4 besonders großen Trips geschmissen hat, verfolgt Pac Man seine für ihn hell blinkenden Lehrer sogar in der Realität, um sie wirklich aufzufressen. Manchmal soll es laut Bildzeitung schon geschehen sein, dass die Wirkung des Mega - Ecstasys kurz vor dem Verzehr die Wirkung verlor und dann vom Lehrer selbst gegessen wurde.

Pokemon
Den Japanern ist mit Pokemon die bisher beste Umsetzung eines Killerspiels gelungen: Als Trainer hetzen Sie putzige kleine Lebewesen aufeinander los. Diese bekämpfen sich dann unter grässlichen Verwandlungen und Entstellungen bis zum Tode, nur um ein paar Punkte einzusammeln, die man dann nicht einmal anfassen kann und die auch nicht in der Schule angerechnet werden. Nicht zu vergessen ist, dass diese "süßen" Lebewesen sprachgestört sind und deswegen nur ihren eigenen Namen rufen können. Gerade dieser Umstand aber hat zur Folge, dass sie durch ihre extreme Wut über diese Ausdrucksschwäche übernatürliche Kräfte bekommen, mit denen sie dann einander bekämpfen.

Poker
In diesem abgedrochenen Killerspiel (auch killergame(umgangssprache(Fremdwort(siehe Duden(siehe Pisa-Studie))))) geht es darum seinen Gegner auf niederträchtiger Weise zu demütigen, und dabei auch noch schön auszusehen(Siehe Sonnenbrille). Auf äußerst Primitiver Weise werden dem Spieler auch noch die Finanziellen Mittel(oder auch Frauen) entzogen indem man in diesem brutalen Spiel verliert.

Schach
In diesem äußerst brutalen Killerspiel besteht das Ziel darin, hilflose Bauern, Pferde, sog. Springer, Türme, eine Dame und einen König auf grausamste Art niederzumetzeln. Beiden Spielern wird zu Anfang die gleiche Anzahl der oben genannten Einheiten zur Verfügung gestellt, um wenigstens die Chancengleichheit zu bewahren. Von einem Strategiespiel kann bei Schach nicht gesprochen werden, da die Truppen der einzelnen Spieler planlos aufeinander zustürmen und sich auseinandernehmen, ohne Gnade walten zu lassen. Schon viele Spieler mussten im Schockzustand in das nächste Krankenhaus eingeliefert werden, da sie die unzählbaren Liter an Blut nicht verkraften konnten. Tatsächlich ist die Auflösung bei Schach so realistisch wie im echten Leben. Die 3D Grafik wirkt so realistisch, als könne man die Einheiten anfassen. Auch wenn es unglaublich erscheint: Für dieses brutalste aller Killerspiele gibt es sogar richtige Turniere und Weltmeisterschaften! Bei den kleineren Veranstaltungen stehen meistens 20-30 Rettungswagen bereit, und bei der letzten Weltmeisterschaft 3020 wurden sogar 306,66 Rettungswagen in Anspruch genommen. Diverse Leichen von Bauern mussten begraben werden, die meisten von ihnen konnten glücklicherweise aus ihren Einzelteilen wieder zusammengesetzt werden. Nach dieser Weltmeisterschaft entbrannten sogleich hitzige Diskussionen, ob man Schach nicht verbieten sollte, allerdings konnte noch keine Lösung gefunden werden, da es auch unter den Führungspersonen der deutschen Anarcho-Aristokratismus viele Schach-Abhängige gibt. Daher ist es praktisch nur noch eine Frage der Zeit, bis die Schach Sucht so groß geworden ist, dass sich organisierte Gruppen aus Schachspielern bilden, welche dann versuchen werden, die Weltherrschaft an sich zu reissen.

SimCity
In SimCity geht es darum lästige Stadtbewohner mit Steuern, Katastrophen oder Planierungen zu nerven und zu töten. Dieses Spiel zeigt im Großen und Ganzen den Machtmissbrauch eines größenwahnsinnigen Bürgermeisters.

Solitär
Der Sinn dieses Kartenspiels besteht allein darin, unschuldige Spielkarten gegen ihren Willen in die richtige Reihenfolge zu bringen und sie anschließend an die Wand zu nageln. Wenn dieser barbarische Akt vollendet ist, wirft man die Karten wieder auf den Boden, und zwar mit solcher Gewalt, dass die armen Dinger noch einige Male hüpfen, bis sie schließlich aus dem Fenster katapultiert werden. Es ist noch nicht bekannt, was mit den Karten passiert, sofern sie das Fenster verlassen. Parapsychologen meinen jedoch, ihre Schreie aus der Kartenhölle vernehmen zu können.

Super Mario
In Super Mario spielen Sie einen südländischen Schwarzarbeiter, der zusammen mit seinem Bruder Luigi einen Familienclan bildet. Als Klempner getarnt verbringt Mario seine kümmerliche Existenz damit, durch Röhren zu klettern, Schildkröten zu verprügeln, Prinzessinnen anzufassen und psychotrope Pilze zu konsumieren. Es ist mit Letzteren möglich, sich in diesem Spiel zu dopen, so dass Mario aus bloßer Hand mit Projektilen um sich schießt oder gar glaubt, er könne fliegen. Ziel des Spiels ist es, den bösen, übermächtigen Schuldirektor in einen Vulkan zu stoßen. Auch wird der Spieler für das rücksichtslose Ausrauben der natürlichen Bodenschätze mit Münzen und Sternen auf einem Bankkonto belohnt, über das der Staat nicht informiert ist. Die omnipräsente Gewaltorgie während des Spielens, sei es durch Erschießen der "Gegner" oder durch draufhüpfen, fiel der BPJS bis zum heutigen Tage nicht auf, während andere, weniger gefährliche Spiele, schon vor dem Erscheinen auf dem Markt indiziert werden.

Tetris
In Tetris haben Sie die Aufgabe, unschuldige Blöcke aufeinander fallen zu lassen, nur damit diese später vaporisiert werden, wenn sie in Reih' und Glied stehen. Für diesen barbarischen Tötungsakt gibt es sogar noch Punkte und damit eine bessere Epochalnote, wenn sie mehrere Reihen Blöcke zugleich umbringen! Außerdem gelangen sie aufgrund dieser Epochalnote in weitere Level in denen sie die unschuldigen Klötzchen noch schneller umbringen müssen, um nicht selbst durch Überforderung an diesen ermordeten Klötzchen zu ersticken. Es verherrlicht ausserdem Vandalismus und Zerstörung von aneinandergereihten Steinen.


Zusammenfassung
Man sieht die Zensur findet in Sachen "Killerspiele" eher Zufällig statt. So sind z.B. brutale Spiele wie Bomberman, Vandalismus fördernde Spiele wie Tetris oder Machtmissbrauchende Spiele wie SimCity, die mit jedem Alter zu besorgen sind, während ein Nationalstolz förderndes, zur Sicherheit durch Schutzkleidung aufforderndes Lern-Spiel erst für Kinder Ab 16 jahren erlaubt ist, was, wie uns der Pisa Test gezeigt hat, zur Folge hat, dass die Jugend verblödet und ihre Mitmenschen gefährdet! Es ist auch bekannt das Counter Strike die Reflexe und das schnelle, unüberlegte, menschliche Handeln fördert und verstärkt. Auch wird das Wissen vermittelt wie man Waffen richtig gebraucht und welchen Rückstoß sie beim Schuss erzeugen. Bei Leuten, die viel Stress haben wird dieses Spiel auch gern als Wutabreger verwendet.


Vorfall
Es ist folgender Fall bekannt:
Ein arbeitsloser Maurer -Er spielte ständig Tetris- wurde wippend vor seinem zugemauerten Haus gefunden.
In eben solchem befand sich seine Frau und Kinder.
Er schrie die ganze Zeit nur "Warum gehen sie nicht endlich weg, waruuuum...".
Traurig.
Das wäre nicht passiert wenn er Counterstrike gespielt hätte.
Nach oben Nach unten
DfH|HanSolo

avatar

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 16.04.08
Alter : 35
Ort : broistedt

BeitragThema: Re: KILLERSPIELE!!!   Fr 25 Jul 2008 - 15:35

lol! lol! lol! lol! lol! lol! hammergeil!

_________________
Frieden gibt es nicht, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DfH|The_Rock
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 12.04.08

BeitragThema: Re: KILLERSPIELE!!!   Fr 25 Jul 2008 - 16:31

Ich wollt nicht alles lesen.

Aber sag ma wo gibts den die spiele Reihe Bettlefield denn? lol! lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KILLERSPIELE!!!   Fr 25 Jul 2008 - 16:46

man bist Du lesefaul Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

und für kleine Schweizer
geschrieben: Battlefield <> gesprochen: Bettelfield 020 013
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: KILLERSPIELE!!!   

Nach oben Nach unten
 
KILLERSPIELE!!!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Games :: Sonstige Games-
Gehe zu: